Ab wann weiß ich, dass ich einen neuen CPU brauche?

Mikail Naß

"Dieser Sommer" Und der Sommer ist vorbei, und jetzt ist es an der Zeit, eine neue CPU zu kaufen: Die neuen CPUs werden wahrscheinlich noch besser, schneller, besser im Übertakten und besser im Spielen sein, aber immer noch weniger als die alten, was ist der Preis und was sind die Vorteile für mich? Ich bin auch Lehrer, also sehe ich oft diese Art von Frage in den Testlabors.

"Du wirst es natürlich rechtzeitig wissen". Demzufolge ist es wahrscheinlich sinnvoller als Oc Grafikkarte. In diesem Fall ist es nicht möglich zu sagen, wie lange du eine neue CPU benötigst, da die neue CPU wahrscheinlich nicht mehr als 20% Differenz zu einer alten CPU aufweisen wird. AMD bereitet sich darauf vor, die nächste Generation, die CPU der 8. Generation, auf den Markt zu bringen: Es wird ein Quad-Core-Prozessor mit Quad-Channel-Speicherschnittstelle sein, der wahrscheinlich auf dem neuen 14nm-Prozess basieren wird. Das differenziert es von Produkten wie bspw. Arlt Grafikkarte.

"Bei Videokarten kann ich sicher sein, dass es keinen CPU-Mangel gibt, sondern nur CPU-Mangel. Bei einer neuen Karte kann der Preis einige hundert Dollar nicht überschreiten, bei einer neuen CPU beginnen die Kosten bei Null und der Markt steigt, die Leute werden Videokarten kaufen wollen, so viel sie sich leisten können. Das ist beachtlich, vergleicht man es mit 144hz Grafikkarte.

"Brauchst du eine neue CPU für Spiele oder reicht es für die Büroarbeit?" Und dann fragen sie mich natürlich immer, ob ich eine Grafikkarte oder eine CPU kaufen soll: Meine Antwort: Die Antwort auf das "Gut genug"-Gehäuse ist immer zuerst eine neue CPU, dann eine neue GPU, ich werde hier darüber schreiben, weil ich nicht der Einzige bin, der das weiß: Das ist einer der Gründe, warum ich GPUs so lange benutze: Sie sind etwas einfacher zu konfigurieren als CPUs und etwas billiger. Und das unterscheidet dieses Produkt hochgradig von anderen Artikeln wie bspw. Grafikkarten kaufen.